Inhalt

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern Mehrwissen in vier Bereichen zu vermitteln:

  1. Anlagen
  2. Versicherungstechnik
  3. Gesetzlicher Leistungsauftrag
  4. Asset und Liability Management

Dabei geht es für jeden Bereich um die für eine Vorsorgeeinrichtung relevanten Aspekte. Zusätzlich werden Auswirkungen dieser vier Bereiche auf die Ausgestaltung der Reglemente sowie Auswirkungen auf die Rechnungslegung besprochen.

 

Um Inhalte für diese vier Bereiche zu vermitteln, werden einerseits Basisreferate zum entsprechenden Bereich organisiert und zusätzlich dazu in einem Akzentreferat Punkte aus dem jeweiligen Bereich herausgegriffen und vertieft diskutiert.

 

Informationsbroschüre zur Ostschweizer BVG Ausbildung.

 

Experten

Bei jedem der insgesamt vier Modulen sind vier bis fünf Fachexperten anwesend, die für die Diskussion mit den Teilnehmenden bereitstehen. Das heisst, dass neben den Referenten noch zusätzliche zwei bis drei Fachexperten vor Ort zur anwesend sind.